Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Home Über mich Über mich 2 Garage Angebote Teil I Angebote Teil II Angebote Teil IIb Angebote Teil III Ausfahrt Ausfahrt2 Ausfahrt3 Ausfahrt4 Ausfahrt5 Ausfahrt6 Ein Herz für Kinder2 Rundum-Service Wissenswertes Wissenswertes 1 Wissenswertes 2 Wissenswertes 3 Wissenswertes 3b Wissenswertes 4 Wissenswertes 5 Wissenswertes 6 Kontakt Impressum Auto 00036 Auto 00036a Auto 00040 Auto 00045 Auto 00049 Auto 00057 Auto 00065 Auto 00066 Auto 00068 Auto 00069 Auto 00070 Auto 00071 Auto 00074 Auto 00075 Auto 00076 Auto 00084 Auto 000103 Auto 000111 Auto 000102 Auto 000101 Auto 000104 Auto 000130 Auto 000129 Auto 000127 Auto 000131 

Wissenswertes 4

Die Marktsituation des 560 SL

Daß der R107 SL (aufgrund von Design, Alltagstauglichkeit und Sicherheitsstandard) inzwischen ein beliebter Klassiker mit großer Nachfrage geworden ist, steht außer Frage. Die Zeiten, einen günstigen „Scheunenfund“ zu machen scheinen daher vorbei zu sein. Und auch auf dem amerikanischen Markt sind besonders gepflegte niederkilometrige Sammler-Fahrzeuge inzwischen recht teuer geworden (nicht zu verwechseln mit eher unter-durchschnittlich erhaltenen Gebrauchs-SL’s). Auch der signifikante Verfall des EUR hinterläßt seine Spuren. Zum Marktwert des R107 Topmodels ließt man bei Wikipedia: „Sehr gute Exemplare des 560SL ... liegen auf Preisniveau der europäischen 500SL-Modelle nach Modellpflege". Seit 2015 nun bewertet sogar Classic-Data den 560SL - gebührend - ÜBER dem "kleineren deutschen Bruder" 500SL mit einem Wiederbeschaffungswert (ungeachtet jedoch der Laufleistung) im Zustand 1 auf 56.000 Euro, im Zustand 2 auf 40.750. Hier sieht man auch schnell den Unterschied eines Sammlerexemplars ggü. einem durchschnittlich erhaltenen Fahrzeug. Sammlerexemplare mit niedrigen Kilometerständen und entsprechend nachweisbaren Historien haben inzwischen längst die ehemals "psychologische" 50.000-Euro-Marke hinter sich gelassen. Inzwischen selten gewordene nahezu "junfräuliche" Spitzenexemplare mit extrem geringen Laufleistungen bewegen sich kontinuierlich auf die 100 T€-Marke zu und haben sie - in mehreren mir konkret bekannten Fällen - bereits überwunden.



- Ihr Partner für erlesene Mercedes-Benz 107 SL -

Thorsten von der Ohe